Gemeinsames Frühstück

 

In der Schanzschule sind am Vormittag zwei „Große Pausen“. Damit die Schüler diese Zeit intensiv zum Bewegen nutzen können, wird in den 1. und 2. Klassen gemeinsam gefrühstückt (entweder vor oder nach der Pause). Dabei soll auch eine ruhige, entspannte Esskultur vermittelt werden.

Außerdem wird dabei noch über die gesunden Pausenbrote gesprochen, die viele dabei haben. Oder jedes Kind darf sein Obst und Gemüse vorstellen.