Am Mittwoch, den 22. Februar 2017 war es wieder soweit: Die Aula der Schanzschule verwandelte sich in eine tolle Festhalle, die passend zum diesjährigen Motto "Superhelden" geschmückt wurde!

Während vormittags die kleinen Superhelden der Grundschule (Klasse 1/2 und 3/4) feiern, tanzten, Süßigkeiten aßen und lustige Spiele ausprobieren durften, hatten am Abend die Werkrealschüler und viele Ehemalige ihren Spaß bei Tanz, Musik, Snacks und Getränken.

Zum besonderen Gelingen der Faschingsfeiern haben vor allem die Mitglieder der SMV unter der Leitung von Herrn Krause und Frau Schwarz beigetragen. In zahlreichen Technik- und BK-Stunden wurde zudem in mehreren Klassen eine geniale Superhelden-Dekoration hergestellt.

Das Fazit ist auch diesmal wieder: Die Organisation und Durchführung gemeinsamer Feste sind mit viel Arbeit verbunden, was von den Schülern und Lehrern der Schanzschule aber gerne in Kauf genommen wird, denn es hat eine unglaublich positive Auswirkung auf das gesamte Schulklima, schweißt alle enger zusammen und lässt Vorfreude auf die nächsten Veranstaltungen aufkommen!

P.S.: Eines der diesjährigen Highlights am Vormittag war die Polonaise durch das Schulgebäude inklusive des Lehrerzimmers. Ob der Weg im nächsten Jahr vielleicht sogar durch das Rektorat führen wird?!

Sarah Schmidt

 

Sobald die Erlaubnis vorliegt, werden wir die Fotos ohne Einschränkungen zeigen.