Tragen Richter wirklich schwarze Roben und verkünden mit einem Hammer das Urteil? Was soll diese Frau mit den verbundenen Augen und der Waage, die oft vor Gerichtsgebäuden steht, bedeuten? Woher wissen die Richter, was für eine Strafe angemessen ist? Wie sieht ein Gerichtsgebäude von innen aus? Muss man bei einer Verhandlung wirklich schwören die Wahrheit zu sagen? Sieht eine Gerichtsverhandlung wirklich genauso aus, wie im Fernsehen?

Diese und viele weitere Antworten konnte die Klasse 8a bei einem Besuch im Amtsgericht Karlsruhe am 10. Mai finden. Im Rahmen des Ethikunterrichts besuchte sie einen Prozess zum Thema „schwere Körperverletzung“.

Zuvor setzte sich die Klasse im Unterricht intensiv mit dem Thema „Strafe“ auseinander. Dabei lernten die Schüler verschiedene Arten von Strafen kennen und diskutierten über deren Sinn und Notwendigkeit.


Lena Osen
Mai 2017