Seit vielen Jahren übernehmen Werkrealschulklassen die Patenschaft für Grundschulklassen.

Regelmäßig treffen sich die Klassen dann und machen gemeinsame Unternehmungen. Gemeinsam wird gelernt, gesungen, gespielt, gelesen, getanzt, musiziert, gebacken, Ausflüge unternommen und vieles mehr. Darüber hinaus besuchen sich die Klassen gegenseitig zu verschiedenen Anlässen, sei es um Theaterstücke zu zeigen oder Aufführungen in Form von Generalproben darzubieten.
Wir wollen gemeinsam voneinander lernen und dies gelingt uns in den gemeinsamen Stunden.
Zu Beginn des Schuljahres gingen wir, die Schüler und Schülerinnen der Klassen 2c und 7a auf den Klingelspielplatz, um uns näher kennenzulernen.

In der letzten Woche haben die großen Schüler die kleinen Schüler nun in unseren Computerraum eingeführt. Gezeigt wurde, wie man einen Computer bedient und mit unserem Übungsprogramm arbeitet. Da wir nicht so viele Arbeitsplätze in unserem PC-Raum haben, wurde parallel für die kommende Adventszeit gebastelt.

Hier ein paar Eindrücke unserer Patenschaft:

                                                           

Dezember 2015