Unsere Klasse 4c hat am Menuk-Projekt im Schmuckmuseum Pforzheim teilgenommen. Immer dienstags dreimal morgens von 9 - 13 Uhr und dreimal nachmittags von 14 - 17 Uhr gingen wir im Juni und Juli mit Frau Brenk zum Schmuckmuseum. Es war für uns sehr interessant und spannend, denn wir haben viel gelernt und auch viele tolle Ketten und Broschen hergestellt.
Jedes Mal begrüßten wir uns mit einem Lied und wir bekamen unsere Namenskärtchen um den Hals, so dass Frau Landauer, Frau Stöber und Her Rauser uns mit Namen ansprechen konnten. Dann lernten wir die verschiedenen Schmuckstücke im Museum kennen. Wir bekamen jedes Mal andere Aufgaben. Es war sehr interessant.
Nach der Pause gingen wir in die Werkstatt und durften jede Woche ein anderes Schmuckstück herstellen. Diese Wochen im Schmuckmuseum haben uns sehr viel Spaß gemacht.
 

16.06.2015  Mein Lieblingsschmuck aus der Historischen Sammlung - Kette
 
23.06.2015  Schmuck ferner Länder - Naturschmuck in der Sammlung Herion - Kette
 
30.06.2015  Römischer Schmuck - Brosche
 
07.07.2015  Unedle Materialien in der modernen Sammlung - Recyclingschmuck
 
14.07.2015  Rhythmen und Muster -Musik und Schmuck - Kette mit Bausteinen
 
21.07.2015  Die Markgräfin und ihr Hofjuwelier - Pforzheimer Schmuckgeschichten

           

Juli 2015